Th09/Musik auf Deutsch

From Touhou Patch Center
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of a page Th09/Music and the translation is 100% complete.

Other languages:German 100% • ‎English 100% • ‎British English 38% • ‎Google Translate English 100% • ‎Spanish 100% • ‎Latin American Spanish 100% • ‎Hindi 100% • ‎Indonesian 100% • ‎Italian 100% • ‎Japanese 100% • ‎Korean 100% • ‎Polish 14% • ‎Russian 100% • ‎Swedish 100% • ‎Thai 100% • ‎Ukrainian 100% • ‎Vietnamese 29%
Music titles translation
No. 1 Hügel der Blumenspiegelung ~ Higan Retour

Das Titelbild Thema.

Der übliche Song. Jup, so wie immer. Das hier ist wohl einer der dämlichsten Teile vom ganzen Spiel, aber geändert hat sich daran nichts.

Vielleicht ist es ja nicht dämlich genug. Aber wir sind ja in Gensoukyou.

No. 2 Frühlingbahn ~ Colorful Path (Farbenfroher Pfad)

Reimu Hakureis Thema.

Ich wollte, dass man hier gleich das Frühlingsgefühl kriegt. Es ist nicht besonders Japanisch, viel mehr Touhou-mässig.

Ich wollte nicht, dass nach langen Kämpfen das Lied zu Überdruss führt, also hab ich es weniger intensiv gehalten. Verglichen mit den anderen

heftigen Stücken, klingt es eher erwachsen. So wie Reimu vielleicht?

No. 3 Oriental Dark Flight (Orientalisch-dunkler Flug)

Marisa Kirisames Thema.

Völlig ungewollt kam das Lied so heraus, als ob Marisa eine böse ist, also gab ich eine Prise spielerische Antiquität dazu.

Doch dann gab es ein Problem. Diese Antiquität gab dem Lied einen Mittelöstlichen Geschmack. Aber jedenfalls, laut der Eigenart vom Spiel,

sollte es ordentlich den unendlichen Strom von Action und Spannung widerspiegeln.

No. 4 Flowering Night (Blütennacht)

Sakuya Izayois Thema.

Seit EoSD waren Sakuyas Themen alle relativ heftig, darum wollte ich es dieses mal etwas menschlicher gestalten, oder passend für eine erste Stage. Ich kann nicht genau erklären warum, aber hört sich die Melodie für euch auch so ungemütlich an? Ich meine, wenn man sie als Asiatisch betrachtet, hört sie sich Asiatisch an, aber sie hat den selben Effekt wenn man sie als Westlich betrachtet. Dasselbe passiert, wenn man sie als kindisch oder erwachsen betrachtet, dann hört sie sich kindisch oder erwachsen an.

Oder bin ich der einzige mit dieser Meinung?

No. 5 Orientalischer Zaubertraum ~ Ancient Temple

Youmu Konpakus Thema.

Anstatt die PCB Version, habe ich hier das Arrangement von Ghostly Field Club genommen. Sie vermittelt die Kälte der Niederwelt. Für die anderen Figuren habe ich ihre Boss Themes verwendet, doch hier fand ich dass Youmus Stage Thema besser zu ihr passt.

Oder genau gesagt, ich mag dieses Stück einfach gern.

No. 6 Augen des Irrsinns ~ Invisible Full Moon (Unsichtbarer Vollmond)

Reisen Udongein Inabas Thema.

Ich hab es ein klein wenig abgeändert, um mehr Nostalgie herauszuholen. Im Original gab es einen guten Grund dafür, aber hier hab ich wohl ein wenig übertrieben. Es ist so heftig, man glaubt fast "Warum denn auf einmal so ernst?" Die ganzen Stücke in IN waren sowieso alle ziemlich heftig, vielleicht weil es um Nacht und Zeit ging... wenn das so Sinn macht.

Dann geht es hier vielleicht um Blumen und Trottel? (Blödsinn)

No. 7 Abenteuer des verliebten Wildfangs

Cirnos Thema.

Der uralte, süße, Trottel-^H^H Song ist auf einmal cool geworden. Da denkt man sich gleich "Wie ist denn das passiert?" Trotzdem, die Melodie ansich ist ziemlich hirnrissig. Ich wollte sie Asiatisch komponieren, leicht und heftig, ohne Sorgen ob sie zu einem kleinen Mädchen passt. Doch anstatt Asiatisch fühlt sie sich mehr nach Touhou an. So habe ich mir

meine ganz eigene Struktur entwickelt, ohne es zu merken.

No. 8 Phantom-Orchester ~ Phantom Ensemble

Das Thema der drei Prismriver Schwestern.

Ein rearrangement vom Original, das mehr das Gefühl von einem fröhlichen Konzert vermitteln soll. Irgendwann will ich ein Stück schreiben, wo alle drei Schwestern einen Solo-Teil spielen. Lunasa an der Geige, Merlin an der Trompete und Lyrica am Keyboard und Akkordion. Man denkt das macht auf jeden Fall Sinn,

aber wer sitzt dann eigentlich am Bass und den Drums?

No. 9 Taub zu allem, außer Gesang ~ Flower Mix

Das Thema vom Vogel... äh, ich meine Mystia Lorelei.

Neu, jetzt 30% heftiger. In der Mitte dreht das Tempo so hoch auf, dass man dabei völlig verrückt werden kann. Das ist auch der Sinn dahinter. Mystia ist völlig entzückt von den Blumen. Man sagt, Mystias Gesang kann Leute verwirren, aber wenn man sich dieses Lied anhört, klingt es nach sehr hartem Gebrüll, wobei jedes Innenohr total durchdreht.

Sie ist ein Punk Youkai.

No. 10 Weiße Fahne vom Usa-Schrein

Tewi Inabas Thema.

Ein wenig spielerisch, sentimental und Japanisch. Was meint ihr? Klingt doch ganz niedlich und locker, und passt zu PoFV wie angegossen wie ich finde. Aber falls ihr fragt: "Wo steckt das Japanische in dem Stück drin?"

Keine Ahnung, klingt es denn nicht Japanisch genug?

No. 11 Das Windgott-Mädchen

Aya Shameimarus Thema.

Das hier ist die Kurzversion vom Stück in Bohemian Archive in Japanese Red. Das Original geht fast 6 Minuten, also viel zu lang für einen Kampf im Game, also habe ich den Hauptteil übernommen und sie loopen lassen. Beim komponieren hatte ich das Bild von einem Tengu Mädchen im Kopf, das Trompete bläst und dabei stylisch aussieht. Eine Welt, in der ein Luft-Flug

einfach gut tut. Das war meine Vorstellung von Phantasmagoria of Flower View.

No. 12 Poison Body ~ Forsaken Doll (Giftkörper ~ Verlorene Puppe)

Medicine Melancholys Thema.

Das eigenartigste Stück in ganz PoVF. Ich habe es ein klein wenig Westlich und düster kompiniert. Dieses ungewöhnlich leichtlebige, Boss-artige Stück bringt den uralten Duft von nostalgischen Arcade Games herbei. Die Glockenklänge am Anfang des Liedes sollen ein unsicheres,

gestörtes Gefühl erzeugen. So wie Gift.

No. 13 Gensoukyou, Vergangenheit und Gegenwart ~ Flower Land (Blumenland)

Yuuka Kazamis Thema.

Ich wollte eigentlich ein fröhlich flüssiges Lied schreiben, welches die Eleganz von Blumen vermittelt. Ich hab's nicht ganz geschafft. Der Hauptteil wurde hier am Piano gespielt und brachte beim komponieren schöne Erinnerungen zurück. Ich wollte den Piano-Teil noch viel länger halten,

aber Piano passt nicht so ganz zum Spiel, darum hab ich mich kurz gefasst.

No. 14 Higan-Retour ~ Riverside View (Flussufer-Ansicht)

Komachi Onozukas Thema.

Alles unverblühmt wegfegen, nachsehen was danach kommt. Das ist das Lot eines Mid-Bosses. Dieses Stück widerspiegelt dieses Lot, genau wie die Unverblühmtheit. Viele frühere Touhou hatten dieselbe Idee dahinter, aber hier habe ich zum ersten mal dermaßen viel Heiterkeit und Pathos in ein Stück eingebaut.

Higan Retour soll daran erinnern, dass keine Reue in diesem Stück verweilt.

No. 15 Östliches Urteil im sechzigsten Jahr ~ Fate of Sixty Years

Das Thema von Eiki Shiki, Yamaxanadu.

Ganz offensichtlich ein Last Boss Stück. Melodiöse Last Boss Themen sind ein Merkmal von Touhou. Dieses mal geht es um Japan + Wiedergeburt + Sakuraland, alle diese Bilder ergeben einen Mischmasch. Das Stückt steckt voller Kraft und Kurzlebigkeit, und steht für die bisher ungesehene, größte Schönheit des Kirschblüten-Landes.

Egal wie dämlich das Spiel sonst ist, dieses Stück allein soll starke Emotionen wecken.

No. 16 Der spiegelnde Hügel der Blumen

Das Dialog Thema.

Ein Arrangement vom Titel Thema, aber mit der nötigen Dosis Nervosität vor dem eigentlichen Kampf. Vielleicht macht es ganze ja noch etwas fantastischer. Falls wir von einem einzigen Problem sprechen, dann dass die Vorkämpfe gar nicht

wirklich angespannt sind. Irgendwas fühlt sich von Anfang an nicht ganz koscher an.

No. 17 Hügel von Shigan

Das zweite Dialog Thema.

Es spielt in der End-Phase vom Spiel, also wollte ich dazu ein schwellendes Gefühl der Ungeduld vorbereiten. Mehr kann ich dazu nicht sagen, weil es ausgesprochen kurz ist.

Naja, zumindest klingt es nach Touhou.

No. 18 Lasse die Blumen träumen

Das Ending Thema.

Also ich weiß nicht... irgendwie klingt jedes einzelne Touhou Ending nach Bad Ending. Heißt das vielleicht, ein Ballerspiel durchzuspielen bedeutet

"Bad Ending für's Leben"?... (Nee, das wär wirklich zu albern)

No. 19 Blume der Seele ~ Another Dream... (Ein anderer Traum...)

Das Staff Roll Thema.

Ich wollte dieses mal die Staff Roll etwas lustiger gestalten, aber zu meinem Bedauern kam es stattdessen zu leicht und leer heraus. Vielleicht hätte ich mich auf eins von beidem beschränken sollen. Naja, ich hoffe das Gefühl vom Abschluss ist euch trotzdem vergönnt.

Gleichzeitig hört es sich auch an wie ein Neuanfang. Also gar nicht so schlecht, oder?

[[Category:MediaWiki:Cat music/de]]