Th105/Patchouli's Endings Deutsch

From Touhou Patch Center
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of a page Th105/Patchouli's Endings and the translation is 100% complete.

Other languages:German 100% • ‎English 100% • ‎Spanish 7% • ‎French 100% • ‎Indonesian 13% • ‎Japanese 100% • ‎Korean 100% • ‎Russian 100% • ‎Swedish 100% • ‎Thai 100%
Gnome-colors-gtk-edit.svg data/scenario/patchouli/ed.cv0.jdiff


 

Das Scarlet Dämonenschloss im Sommer.@

Ein Wohnsitz der Dämonen, der sich am Seeufer befindet. Das ganze Schloss war von dickem Nebel umhüllt,

der die heiße Sommerluft angenehm kühl hinterließ.\

 

Sie war vor mehreren Tagen zurückgekehrt,

doch das abnormale Wetter war noch immer nicht bewältigt.@ Vielleicht war es nicht genug, diese Oni zu besiegen.

Oder vielleicht war es tatsächlich nur eine spontane Wetter-Ausgeburt.\

 

Patchy: "...das ist es...@ Davon muss diese Drachenbotin gesprochen haben...!"\

 

In ihren Händen hielt sie ein Buch über Anzeichen von Erdbeben,

sprich, Aufzeichnungen von seltsamen Ereignissen, von welchen sich Erdbeben voraussagen ließen.\ Zum Beispiel "Der wilde Katzenfisch"

und "Fische die auf's Land kriechen".\

 

Patchy: "'Sichtungen von Wolken in seltsamer Farbe',@

      'Boten vom Drachenpalast tauchen plötzlich auf'@
Jetzt verstehe ich..."\

 

Patchy: "Nur, warum werden die Launen der Lebewesen aufgesaugt...@

      Egal wie man darüber nachdenkt,
es muss jemand dahinter stecken."\

 

Sakuya: "Madame Patchouli!@ Geht es Euch gut?!"\

 

Patchy: "Was ist mit dir? Warum schreist du so?"@

Sakuya: "Ich habe gehört,

dass in meiner Abwesenheit ein gewaltiges Erdbeben geschah."\

 

Patchy: "...gewaltiges ...Erdbeben?"@

Sakuya: "Der Schrein ist ein Trümmerhaufen.@

Das Schloss allerdings schien von jeglichem Schaden erspart."\

 

Patchy: "Ich hab überhaupt nichts gespürt.@

      Bist du auch sicher?"@

Sakuya: "Ihr wart eben tief in Büchern versunken...@

Was liest Ihr da eigentlich?"\

 

Patchy: "Ah? Oh, gar nichts.@

      Nur ein paar Zeilen über Erdbeben."@

Sakuya: "Pardon? Ihr meint, ihr habt das Erdbeben nicht gespürt, weil..."@

Patchy: "Ahh, nicht doch, das muss purer Zufall sein. Purer Zufall."\

 

Patchouli konnte eine Sache einfach nicht vergessen.@

Etwas das sie vor dem Kampf gehört hatte.@ "Falls ich den Schrein da unten kaputt machen will, bin ich noch lange nicht zu spät..."\ Sie war sich nun sicher. Sie hatte die falsche Schuldige erwischt.@

Aber dennoch, was hatte diese Oni im Himmel zu suchen?\

 

Ihr Bauchgefühl gab keine Ruhe, und so erteilte sie Sakuya einen Befehl: "Sorge bitte dafür, dass sich das Schreinmädchen im Himmel umsieht."