Th11/Reimus Endings auf Deutsch

From Touhou Patch Center
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of a page Th11/Reimu's Endings and the translation is 100% complete.

Other languages:Bulgarian 98% • ‎German 100% • ‎English 100% • ‎4Kids English 26% • ‎British English 66% • ‎Google Translate English 100% • ‎Spanish 100% • ‎French 98% • ‎Hindi 98% • ‎Indonesian 1% • ‎Italian 98% • ‎Japanese 100% • ‎Korean 100% • ‎Polish 38% • ‎Brazilian Portuguese 98% • ‎Russian 100% • ‎русский (Хэпбёрн) 100% • ‎Swedish 98% • ‎Thai 4% • ‎Turkish 9% • ‎Ukrainian 100% • ‎Vietnamese 100% • ‎Simplified Chinese 100%

Good Ending No.01 (Reimu & Yukari)

Gnome-colors-gtk-edit.svg e06.msg.jdiff


#0@0Der Hakurei Schrein.

#0@1Ein Schrein, der auf der östlichen Grenze von Gensoukyou liegt.

#0@2Das Schreingelände war dick von Schnee bedeckt.

#0@3Wahrscheinlich hatte er sich ausgetürmt, als jemand nicht zu Hause war.

Reimu 

#0@4"Schnee schaufeln, Schnee schaufeln, und noch mehr Schnee schaufeln...

  

#0@5Aber irgendwie muss man ja hier durch kommen.

  

#0@6Bald ist die Neujahrsfeier. Zu der Zeit kriege ich am meisten Besucher."

Reimu 

#0@7"......

  

#0@8Zumindest hoffe ich, dass irgendwelche Neujahrsbeucher kommen.

  

#0@9Trotz all dem Schnee..."

Reimu 

#0@10"Hmmm.

  

#0@11Die Krähe vom Untergrund hat doch Yatagarasus Kräfte vertilgt.

  

#0@12Mit so einer Kraft im Schrein, könnte man sicher jede Menge Besucher anlocken...

  

#0@13Und der Schreingott hier könnte sicher auch eine verständliche Macht vertragen. Wäre doch ganz nett so."

Yukari 

#0@14"Halli-hallo~"

Reimu 

#0@15"Was ist? Ist ja gruslig, wie du dich immer anschleichst."

Yukari 

#0@16"Ich hab hier ein Kätzchen gefangen."

Reimu 

#0@17"Fleischfressende Biester sind ungeniessbar."

Yukari 

#0@18"Was denn? Erkennst du die Katze etwa nicht mehr?

Reimu 

#0@19"Hm?

  

#0@20Oh? Ist das etwa..."

Yukari 

#0@21"Aber ja, das Kätzchen mit dem du in der Weißglut Hölle gekämpft hast."

Reimu 

#0@22"Und jetzt?... halt, Moment. Yukari, warst du etwa im Untergrund?"

Yukari 

#0@23"Nein, ich hab sie nur in der Nähe vom Geysir gefunden. Du weißt sicher, was das bedeutet?"

Reimu 

#0@24"Keinen Schimmer."

Yukari 

#0@25"Manchmal bist du wirklich dumm wie Brot. Die Ursache vom Geysir war doch die Krähe, die plötzlich verrückt spielte.

  

#0@26Aber, wer hatte Schuld an den Rachegeistern?"

Reimu 

#0@27"Lass mich raten. Die Katze?"

Yukari 

#0@28"Ganz recht. Niemand anderes als die Katze."

Reimu 

#0@29"Aha. Du sagst sowieso immer gerade was dir in den Sinn kommt.

  

#0@30Ich verstehe nur die Hälfte, aber wenn ich die Katze ausmerze, wird dann alles wieder gut?"

Yukari 

#0@31"Ganz genau.

  

#0@32Allerdings, Reimu..."

Yukari 

#0@33"Wie willst du sie bitte ausmerzen?"

Reimu 

#0@34"Hmm, besonders schmackhaft sieht sie nicht gerade aus..."

Yukari 

#0@35"Siehst du, genau deswegen kommt niemand deinen Schrein besuchen.

  

#0@36Warum behältst du sie nicht am Schrein, um mehr Kunden anzulocken?"

Reimu 

#0@37"Du meinst, mehrzählige Kunden sind meistens Stammkunden?"

#0@38Reimu behielt Orin, die Katze die Yukari gefangen hatte, am Schrein, wo sie ein Auge auf sie halten konnte.

#0@39Natürlich war sie noch immer Satoris Haustier. Sie kam nur des öfteren am Schrein vorbei, um gefüttert zu werden.

#0@40Um die Oberwelt auf die Bedrohung der Höllenkrähe aufmerksam zu machen, hatte Orin Rachegeister als Warnung durch den Geysir geschickt.

#0@41Reimu und Yukari begriffen, dass die Katze nichts böses wollte. Also fanden sie, sie ordentlich zu bestrafen war eher überflüssig.

#0@42Doch kurz nachdem Orin auf der Oberwelt auftauchte,

ging im Menschendorf ein Gerücht von einem Kasha Youkai herum.

Der Grund dafür war mehrfaches Verschwinden von Menschenleichen.

#0@43<c$Ending No.01 — Die Höllenkatze.$>

#0@44<c$Glückwunsch, alles geschafft! War ja klar!$>

Good Ending No. 02 (Reimu & Suika)



Gnome-colors-gtk-edit.svg e07.msg.jdiff


#0@0Der Hakurei Schrein.

#0@1Ein Schrein, der auf der östlichen Grenze von Gensoukyou liegt.

#0@2Das Schreingelände war dick von Schnee bedeckt.

#0@3Wahrscheinlich hatte er sich ausgetürmt, als jemand nicht zu Hause war.

Utsuho 

#0@4"Nein, wie gesagt. Alles passierte nachdem so eine Göttin mich unten besucht hat."

Reimu 

#0@5"Und diese Göttin hat dir diese Kraft geschenkt?

  

#0@6Möchte gern wissen, welcher Gott soweit gehen würde."

Utsuho 

#0@7"Ich hab auch nicht ganz verstanden was sie genau wollte.

  

#0@8Trotzdem, Kernfusion ist wirklich vielseitig verwendbar."

Reimu 

#0@9"Kannst du mir noch mehr über diese Göttin erzählen?"

Utsuho 

#0@10"Ich glaub sie sagte, dass sie vom Berg runtergekommen ist...

  

#0@11Und noch irgendwas, dass sie mehr Anhänger vom Berg kriegen wollte."

Reimu 

#0@12"Eine Göttin, die vom Berg kam?

  

#0@13Hmm, wenn man's genau bedenkt, kommen mir da nur zwei in den Sinn..."

Reimu 

#0@14"Na, Suika? Was meinst du?"

Suika 

#0@15"Häh?

  

#0@16Wenn dir das so den Kopf zerbricht, geh doch einfach zum Berg hoch und schau nach."

Reimu 

#0@17"Tss."

Suika 

#0@18"Die Geister und den Geysir haben wir erledigt. Das langt mir soweit."

Reimu 

#0@19"Ach ja, stimmt. Um was ging's eigentlich bei den Rachegeistern?"

Utsuho 

#0@20"Oh ja, du meinst die bösen Geister die vom Geysir rauskamen? Das kann ich immer noch nicht ganz glauben..."

Suika 

#0@21"Oha, hast du immer noch nix kapiert?

  

#0@22Hinter den bösen Geistern steckt niemand anderes als...

  

#0@23Die Katze. So muss es sein, oder?"

Utsuho 

#0@24"Katze? Du meinst Orin, oder wie?"

Suika 

#0@25"Jah, glaub so hieß sie nochmal."

Utsuho 

#0@26"Aber warum sollte Orin denn...?"

Reimu 

#0@27"Naja, typisch Youkai, oder nicht?"

Utsuho 

#0@28"So ein fieses, durchtriebenes Kätzchen ist sie aber nicht. Nicht die Orin."

Suika 

#0@29"Njaah, zumindest wollte sie, dass wir über irgendwas Bescheid kriegen.

  

#0@30Zum Beispiel, dass ihre Krähen Freundin 'ne Katastrophe im Sinn hatte.

  

#0@31Nur im Untergrund kann man niemandem so ganz über'n Weg trauen, also warum nicht gleich jemanden von der Oberwelt um Hilfe bitten?

  

#0@32Was'n jetzt? Fängst du an zu flennen? Du bist doch echt erbärmlich."

#0@33Obwohl der Geysir nur wegen Utsuhos übermäßiger Kraft entstanden war, hörte er nicht auf zu sprudeln.

#0@34Allerdings, kurz nachdem Reimu vom Untergrund zurück gekommen war, verschwanden die Rachegeister spurlos.

#0@35Sie wusste nicht ob Suikas Vermutung richtig war. Reimu kümmerte sich aber herzlich wenig darum. Sie war nur froh, dass ihre heiße Quelle nicht verschwand.

#0@36Dennoch, eine Frage blieb ihr weiterhin im Hinterkopf.

#0@37Wer genau war die Göttin, welche Utsuho die Kraft der Kernfusion schenkte?

#0@38Und warum in aller Welt hatten sie sowas getan?

#0@39Reimu entschloss sich, auf den Berg zu fliegen. Aber erst nach einer kurzen Rast.

#0@40<c$Ending No.02 — Ich will endlich ins warme Wasser!$>

#0@41<c$Glückwunsch, alles geschafft! War ja klar!$>

Good Ending No. 03 (Reimu & Aya)



Gnome-colors-gtk-edit.svg e08.msg.jdiff


#0@0Der Hakurei Schrein.

#0@1Ein Schrein, der auf der östlichen Grenze von Gensoukyou liegt.

#0@2Das Schreingelände war dick von Schnee bedeckt.

#0@3Wahrscheinlich hatte er sich ausgetürmt, als jemand nicht zu Hause war.

Aya 

#0@4"Ich hab ihn! Der Bericht über dein neustes Abenteuer, frisch von der Presse."

Reimu 

#0@5"Will nicht lesen."

Aya 

#0@6"Hier bittesehr."

Reimu 

#0@7"Dann zeig mal her...

  

#0@8Ähh? Hakurei Schreinmädchen spielt mit Youkai Katze und fällt müde um.

  

#0@9Bizarr! Dreibeinige Höllenkrähe tritt ins Licht... ???

  

#0@10Das ist ja schrecklich! Unterste Schublade, deine Youkaizeitung."

Aya 

#0@11"Ach komm jetzt, du musst doch zugeben..."

Reimu 

#0@12"Na, jedenfalls, du hast doch gesagt...

  

#0@13dass die Berggötter irgendein krummes Ding am drehen waren. Darüber wolltest doch Informationen für diese Reportage sammeln?

  

#0@14Aber her steht überhaupt nichts darüber."

Aya 

#0@15"Ach ja, also...

  

#0@16Die Infos waren leider zu wenig, darum musste ich den Artikel streichen."

Reimu 

#0@17"Haa?

  

#0@18Dann war mein Trip in den Untergrund also völlig Sinnlos, oder wie?"

Reimu 

#0@19"Nun sag schon.

  

#0@20Von was für einer Art Gott hast du die Fusionskraft geschenkt bekommen?"

Utsuho 

#0@21"Weiß ich auch nicht mehr genau..."

Reimu 

#0@22"Du blödes Spatzenhirn. Hat sie wenigstens gesagt wofür?

  

#0@23Mannomann, warum passiert immer mir sowas? Warum muss ausgerechnet ich immer in den Untergrund?"

Aya 

#0@24"Für einen anständigen Artikel muss man eben erst ordentlich recherchieren."

Reimu 

#0@25"Ja klar, und ich muss dafür in den sauren Apfel beißen, nur weil du bei deiner Arbeit geschlampt hast."

Utsuho 

#0@26"Oh, da fällt mir gerade ein. Sie sagten dass sie diese Kraft für friedliche Zwecke verwenden wollten."

Reimu 

#0@27"Friedliche Zwecke?"

Utsuho 

#0@28"Fusionsenergie ist zum Beispiel sehr nützlich um Wasser heiß zu machen, und da sie keinen Abfall produziert ist sie vollkommen sauber."

Reimu 

#0@29"Aber friedliche Zwecke... ach so, jetzt ist alles klar."

Aya 

#0@30"Was denn?"

Reimu 

#0@31"Es geht nur um heiße Quellen. Thermalbäder."

Utsuho 

#0@32"Thermalbäder kann man damit auch ganz einfach betreiben.

  

#0@33Nur gut aufpassen muss man damit. Sonst geht alles in Dampf auf und explodiert."

Aya 

#0@34"Sowas hört sich nicht mehr nach Thermalbad an. Viel mehr nach einem Vulkan."

Reimu 

#0@35"Gut, ich denke ich hab's!

  

#0@36Die Berggöttin wollte ein Thermalbad haben, und hat dir dafür diese Kraft geschenkt."

Aya 

#0@37"Klingt nicht schlecht. Soll ich das in meine Kolumne aufnehmen?"

Utsuho 

#0@38"Das habt ihr euch doch aus den Fingern gesaugt.

  

#0@39Will irgendwer so eine Zeitung wirklich lesen?"

#0@40Und so endete die Geschichte mit der Schlagzeile, Exklusiv! Berggöttin liebt Thermalbäder und Geysire

#0@41Genau gesagt gibt es momentan nur zwei Berggötter.

#0@42Die Schlange (Kanako Yasaka) und der Frosch (Suwako Moriya).

#0@43Was hecken die beiden wohl gerade wieder aus?

#0@44Reimu beschloss den Berg zu besuchen, nachdem Gras über die Sache gewachsen war.

#0@45<c$Ending No.03 — Das Nuklear-Thermalbad.$>

#0@46<c$Glückwunsch, alles geschafft! War ja klar!$>

Bad Ending No. 07 (Reimu & Yukari)



Gnome-colors-gtk-edit.svg e00.msg.jdiff


#0@0Der verschneite Hakurei Schrein.

#0@1Reimu war mit knapper Not dem Höllenfeuer entkommen.

#0@2Gegen den Geysir konnte sie allerdings nichts unternehmen.

Reimu 

#0@3"Meine Güte, wer hätte gedacht dass der Untergrund so heiss sein kann?

  

#0@4Für's nächste mal bin ich aber gewappnet."

#0@5Um dem Feuer erneut entgegenzutreten, ließ Reimu ihre ihre Yin-Yang Kugeln und den Harai Stab über Nacht im Schnee liegen.

#0@6  

#0@6<c$Ending No.07 — Ein kühler Kopf hilft vielleicht besser.$>

#0@7<c$Probier's mal ohne Continues!$>

Bad Ending No. 08 (Reimu & Suika)



Gnome-colors-gtk-edit.svg e01.msg.jdiff


#0@0Der verschneite Hakurei Schrein.

#0@1Reimu war mit knapper Not dem Höllenfeuer entkommen.

#0@2Gegen den Geysir konnte sie allerdings nichts unternehmen.

Reimu 

#0@3"Meine Güte, so ein überheißes Danmaku ist selbst mir zu heiß!

  

#0@4Jetzt erst mal in mein Bad abtauchen, sonst kann ich nie gewinnen!"

#0@5Reimu dachte gar nicht mehr daran in den Untergrund zurück zu gehen.

#0@6Aber die Rechnung hatte sie nicht ohne Suika gemacht.

#0@7  

#0@7<c$Ending No.08 — Mach dich kurz sauber im Bad, aber dann...$>

#0@8<c$Probier's mal ohne Continues!$>

Bad Ending No. 09 (Reimu & Aya)



Gnome-colors-gtk-edit.svg e02.msg.jdiff


#0@0Der verschneite Hakurei Schrein.

#0@1Reimu war mit knapper Not dem Höllenfeuer entkommen.

#0@2Gegen den Geysir konnte sie allerdings nichts unternehmen.

Reimu 

#0@3"Meine Güte! Hölle hin oder her, das ist doch nur eine plumpe Krähe, oder nicht?

  

#0@4Ob die wohl mit den Krähen-Tengu verwandt ist?"

#0@5Reimu schmiss mit einer Yin-Yang Kugel nach der Krähe.

#0@6Zugegeben, eine etwas unbedachte Taktik, um die Krähe zu schlagen.

#0@7  

#0@7<c$Ending No.09 — Von manchen Unannehmlichkeiten gibt es kein entrinnen.$>

#0@8<c$Probier's mal ohne Continues!$>