Th123/Meiling's Endings Deutsch

From Touhou Patch Center
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of a page Th123/Meiling's Endings and the translation is 100% complete.

Other languages:German 100% • ‎English 100% • ‎Spanish 100% • ‎French 5% • ‎Indonesian 9% • ‎Japanese 100% • ‎Korean 100% • ‎Russian 100% • ‎Swedish 100% • ‎Thai 100%
Gnome-colors-gtk-edit.svg data/scenario/meirin/ed.cv0.jdiff


 

---Die Bibliothek im Keller vom Scarlet Dämonenschloss.@

Ein immerzu angenehmer Ort.@ Kühl im Sommer und warm im Winter.@

Und dank der fehlenden Sonne, waren selbst die Bücher bestens geschützt.

 

Meiling: "...du wirst die Erde nicht erzittern lassen!@ Gensoukyou steht unter meinem Schutz!"\

 

Patchy: "Hm...@ Wie lange will dieser Trottel denn noch hier schlafen?"\

 

Sakuya: "Sie schlief bereits als ich sie draussen gefunden habe.@ Vielleicht wurde sie ja angegriffen oder sowas."\

 

Patchy: "Hmm, stimmt...@ Wenn sie zu lange da draussen liegt, kriegt sie noch einen Sonnenstich."\

 

Sakuya: "Soll ich ihr vielleicht ein paar nasse Handtücher bringen?"@

Patchy: "Ich glaube das wird nicht nötig sein.@

Die ist ja immerhin ein Youkai."\

 

Meiling: "...was zur Hölle?@ Bist du der wahre Obermotz? Du elender Taisui Xingjun!"\

 

Sakuya: "Taisui Xingjun? Was mag das denn sein?"\

 

Patchy: "Taisui Xingjun...?@ Hmmm... von wem hab ich den Namen gerade erst gehört?"\

 

Meiling: "So sei es. Herausforderung akzeptiert!@ Weil ich bin die letzte, die überhaupt noch kämpfen kann!"\

 

Patchy: "Ach stimmt ja, Meiling hat den Namen vorhin erwähnt.@

        Sie hat gesagt,
draußen steckt der böse Taisui Xingjun oder sowas."\

 

Sakuya: "Und mit dem hat sie etwa gekämpft?@ Vielleicht wacht sie ja darum nicht mehr auf...?"\

 

Patchy: "Hm, wer kann das schon sagen.@

        Aber sie hat sich wohl einfach überanstrengt und ist müde umgekippt.@
Und außerdem, das hier hat sie am Arbeitsplatz fallen gelassen."\

 

Sakuya: "Ah, das ist doch dieser Action Manga von den Tengu."\

Patchy: "Hier geht's um irgeneinen bösen Youkai, der in Gensoukyou rumläuft,@

        die Formen von vertrauten Menschen an nimmt,
        und mit ihnen immer der Reihe nach Angriffe anzettelt.@
...Ganz schön jämmerlich geschrieben, diese Story."\

 

Meiling: "Verflucht!@ Du bist einfach zu stark!"\

 

Patchy: "Sieht so aus, als hält sie im Traum die Schlacht ihres Lebens."@

Sakuya: "Hmmm. Wie schön für sie, wenigstens kann sie noch träumen."\ Sakuya: "Ach übrigens, wenn wir schon von Tengu sprechen...@

        In der Zeitung stand etwas von einem Kappa Basar,
habt Ihr davon schon gehört?"\

 

Patchy: "Oh ja, hab ich.@ In der Schlagzeile stand irgendwas von einem Hisou Tensoku."\

 

Sakuya: "Ich glaube, die gnädige Herrin möchte sich gern diese Puppe ansehen.@ Und Ihr, Madame Patchouli?"\

 

Patchy: "Ganz klar, da muss ich hin!@

        Ich muss an die ganzen wertvollen Sachen rankommen,
bevor sie jemand anderer erwischt."\

 

Sakuya: "...aber wie sollen wir da hin, wenn uns der Torwärter fehlt?"\