Th125/Aya's mission comments Deutsch

From Touhou Patch Center
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of a page Th125/Aya's mission comments and the translation is 96% complete.

Other languages:German 96% • ‎English 98% • ‎Troll translations 6% • ‎Spanish 19% • ‎Latin American Spanish 94% • ‎Japanese 100% • ‎Korean 100% • ‎Portuguese 100% • ‎Russian 100% • ‎Thai 100% • ‎Vietnamese 100% • ‎Simplified Chinese 100%
Gnome-colors-gtk-edit.svg missions.js
Mission Comment
Special Comments
Mission locked

An diesem Ort herrscht die Aura der Uninteressantheit. An langweiligen Orten hab ich nichts verloren.

No photos

Ich glaube, da drüben passiert gerade was tolles.

Low score

Hmm, genug Bilder hab ich zwar, aber... Die sind alle eher zweitklassig. Soll ich's nochmal versuchen?

Low photos

Ganz schön viele Fotos, was? Aber für einen anständigen Artikel, brauche ich noch ein klein wenig mehr.

Level 1
Scene 1

Die Erntegöttin lief da so rum, gerade passend für ein paar Übungsfotos. Das sollte ich des öfteren machen, falls ich wieder außer Übung bin...

Scene 2

Meine Übungspartnerin ist sauer auf mich. Dabei sollte ich doch eher auf sie sauer sein. Keine Beherrschung, diese Götter.

Scene 3

Schüttel das Bäumchen, und herab fallen die Blätter. Wenn die Laubgöttin so wild tut... Dann zieht sie doch am Ende die ganzen Bäume aus.

Scene 4

Hach, welch wundervolles Erntefest dieses Jahr. Nur, welcher Ernte gilt die Feier wohl? Hm, ich kann's mir schon denken. Ganz sicher Menschen.

Scene 5

Winter Winde sind echt kalt. Hier hab ich zwar ein paar Bilder vom Laub im Wind, nur viel Anfangen kann ich nichts damit. Obwohl, ein Teil vom Wind war ja meine Schuld.

Scene 6

Ach, die Göttin hat sogar einen Kartoffel-Stand. Im Herbst geht's eben doch immer um gebackene Süßkartoffeln. Soukan Noguni war wirklich ein toller Typ.

Level 2
Scene 1

Aha, unsere werte Dame der Eifersucht. Seit neuem frage ich mich, ob ihre ganze Eifersucht ganz einfach nur Show ist.

Scene 2

Manchmal müssen Reporter eben ins Dunkle der Leute treten. Zum Beispiel diese verabscheuten Nagashibina Puppen. Lieber nehme ich's mit Leuten auf, ohne Angst auf Verleumdung.

Scene 3

Eine Niedexplosion! Ich hab noch nie von Hysterie gehört, bei der dem Patienten die Gedanken explodieren. Ob das wohl eine Herzkrankheit ist...?

Scene 4

Ein reinigender Fluss spült den Menschen alle Unreinheit weg. Und dann werden natürlich die Ufer verschmutzt. Ist ja scheußlich.

Scene 5

Meine Güte, von solch vorzüglichen Flammen der Neid werde sogar ich neidisch. Ist ja eigentlich nichts schlechtes dabei. Nur, wie wird man am besten neidisch?

Scene 6

In meinem Horoskop stand "Unglück". Gut möglich, dass ich irgendwo Unglück aufgegabelt hab. Dann zieh ich eben mehr Horoskope, bis ich "Grosses Glück" hab.

Level 3
Scene 1

Ach, eine Erdspinne. Die sind geschickt und auch noch stark, und die besten was Hauskonstruktion betrifft. Praktisch sowas. Mit solchen Youkai sollte ich mich anfreunden.

Scene 2

Was schwingt die denn da für einen uralten Regenschirm herum? Ob die wohl Spaß dabei hat? Aber was weiß ich, da soll einer dieses jungen Regenschirm-Kobolde verstehen.

Scene 3

Uh-oh, ein Trurube-otoshi (Eimer-Werfer) ! Sie sieht zwar harmlos aus, aber sie ist ein echt gemeiner Youkai, die im Dunkeln Menschen auflauert. Nur ihr Versteck sieht sogar ein Blinder.

Scene 4

Ich hab den genauen Moment von ihren festen Faden auf Bild. Sie sind zwar dünn, aber bestens geeignet für Häuserbau. Sie zerreißen nur in Sonderfällen. Aber in welchen nur?

Scene 5

Hier kommt ein wunderbarer Regenbogen! Regenbogen sind wundersame Lebewesen, eine Art Drachengott. Hoffentlich kann ich den Film auch so wunderbar entwickeln.

Scene 6

Das war ein recht ernster Angriff. Über solche Youkai weiß man sehe wenig, darum hätte ich gern etwas mehr Details. Aber dass sie so wild tun muss, ist mir ein bisschen...

Scene 7

Dorffinger sind seltene, giftige Spinnen aus Japan. Die Mutter lässt sich von ihren eigenen Jungen auffressen. Soviel zur Recherche, aber will irgendwer sowas wirklich lesen?

Scene 8

Wenn man an Regentagen über's Menschendorf fliegt, sieht man viele Regenschirme am Boden. Irgendwie schutzlos. So sehen sie gar nicht, ob Schreinmädchen von oben runterfallen.

Level 4
Scene 1

Ich hab tausend Filme geknipst, von Kappa die am Fluss spielen. Wann immer man keine guten Stories findet, muss man einfach nur über das schreiben, was vor der Haustür passiert.

Scene 2

Die weissen Wolfstengu sind die Wächter vom Berg. Ich wollte mal nachsehen, ob sie ordentlich an der Arbeit ist. Nur, jedesmal wenn wir uns treffen, gibt's Streit...

Scene 3

Ein paar Fotos vom Kappa der im Wasser plantscht. Eigentlich spielt sie ganz kindlich, aber wenn man genau hinsieht, ertrinkt da gerade ein Mensch. Aah, gruslig.

Scene 4

Sie hat mich gebissen. Mal wieder typisch. Der Köter ist ein Schoßhündchen beim großen Tengu, aber immer so arrogant gegen uns Krähen. *qualm*

Scene 5

Ein Kappa der vergnüglich badet. Das klingt vielleicht nach Belästigung, aber das stimmt nicht. Wenn sie mich sieht, spritze ich ganz viel Wasser nach ihr.

Scene 6

Meine Kollegin sollte sie mir zeigen, wie man Eindringlinge verscheucht. Ihr Bellen scheint grösser als ihre Zähne! Da will ich hoffen, dass sie für immer an der Wache bleibt.

Scene 7

Shirikodama riechen so übel, dass die Tränen kommen. Aber getrocknet sind sie nicht so schlimm. Wie viel Menschen... mussten sich für so viele Kugeln opfern? Höchst interessant.

Level 5
Scene 1

Oh? Solche Youkai sieht man fast nie... Sieht wie eine Nonne aus. Vielleicht gehört sie zum Tempel hinter dem Dorf? Wär sich 'ne Artikel-Serie wert.

Scene 2

Ein Klabautermann. In Gensoukyou kommt man nicht zu oft zum Schifffahren, darum muss ihr sicher langweilig sein. Dann soll sie doch zum Sanzu gehen, da gibt's genug Boote zum versenken.

Scene 3

Ahh, eine Riesenfaust! Ob das wohl ein Mikoshi-Nyuudo ist...? Bei so alten Youkai fühlt man sich gleich kameradisch. Gensoukyou ist doch ein Paradies. Aber es tut trotzdem weh.

Scene 4

Ich hab noch nie einen Anker gesehen, aber sieht eher aus wie ein riesiger Angelhaken. Nur anstatt nach Fischen, angelt er nach dem Boden.

Scene 5

Da haben wir sie, die wahre Form vom Nyuudo! Laut Regel darf man nie zum Nyuudo hochschauen, aber ich bin Reporterin. Für mich ist kein Druck zu hoch!

Scene 6

So schöpft sie also Wasser in Schiffe. An heißen Sommernächten wär sowas sicher nützlich, oder sogar auf 'ner offenen Wiese.

Scene 7

Ich hab hochgeschaut, und laut Regel hat mich der Nyuudo attackiert. Genau darum gilt eben die Regel. Obwohl, erteilt hat man sie nur, weil der Nyuudo scheu ist.

Scene 8

Endlich kann sie in Frieden ruhen! Von so ertrunkenen Phantomen kann ich abgrundtief traurige Schattenenrgie spüren. Ab und zu sollte ich eben mal traurige Artikel schreiben.

Level 6
Scene 1

Die Oni vom Untergrund. Alle Oni haben sich unten zur Ruhe gesetzt, darum kümmern wir Tengu uns nun um den Youkaiberg. Doch, das stimmt.

Scene 2

Ah, die Ibuki Oni. Seit sie oben lebt, weiß niemand genau wo sie sich aufhält. Vielleicht beruhigt sie sich ja, sobald sie ein anständiges Häuschen findet?

Scene 3

Schön dramatische Fotos von den Oni-Wunderkräften. Sie kann nur mit erhobenen Händen Hitze erzeugen. So eine Kraft könnte das Menschendorf in einer Sekunde verbrennen.

Scene 4

Ganz viele kleine Oni sind aus ihr herausgepoppt. Ob sie die alle wie ihren eigenen Körper bewegen kann? Wie weh tut das wohl, wenn die alle einzeln zertreten werden?

Scene 5

Da haben wir sie, die falsche Macht der Oni. Diese Macht ist mir zu seltsam, aber "Reporter sprechen nie vom Unbekannten". Würde ich zwar gerne behaupten, aber...

Scene 6

Sogar ein einziger Atemzug ist bei Oni gewaltig. Nur sind die Fotos fast weiss, darum sieht man nicht was genau passiert. Und rieche ich da Alkohol?

Scene 7

Kommt mir vor wie ein Brüll-Wettbewerb. Mit ihrem Geschrei könnte sie glatt die ganzen Bäume in der Gegend platt machen. Wahrlich, sie ist eine wandelnde Katastrophe.

Scene 8

Endlich, ein Foto das den wahren König der Monster beschreibt. Ohne Details, die Haltung von Oni ist lobenswert. Nur der Fokus stimmt noch nicht so ganz...

Level 7
Scene 1

Ein Tiger-Youkai der Bishamonten vorspielt. Ein schönes Beispiel, dass Youkai ernsthaften Glauben erlangen können. Immerhin gibt's auch Tengu, die zu Göttern wurden.

Scene 2

Da kommt eine Maus. Mäuse sind winzig, clever und unhygienisch. Bin sicher die steckt voll mit Krankheiten, darum gehört sie vollständig ausgemerzt.

Scene 3

Ein hungriger Tiger. Genau im richtigen Moment der Wildnis erwischt. Tier bleibt eben Tier. Wenn die glaubt, sie sei schneller als Tengu, dann ist die echt ein Trottel.

Scene 4

Sie hat mir gezeigt wie man auf Wünschelgänge geht. Ich wusste gar nicht was "wünscheln" ist, und so hat sie alte Münzen vom Boden ausgegraben. Der helle Wahnsinn!

Scene 5

Sie hat mir ihre Mandala gezeigt. Ich dachte Mandala sind nur Karten von fremden Welten, aber diese Karte war wirklich ordentlich. Und ein wenig steif...

Scene 6

Letztes mal hat sie nur Münzen ausgegraben, aber diesmal war es Gold! Ich muss meine Meinung über Mäuse ändern. Nächstes Mal gräbt sie hoffentlich 'ne Story aus!

Scene 7

Ahh, mir wird schwindlig... dieser Goldschimmer macht Youkai ganz verrückt. Was will jemand der Glauben ersucht mit so einer Lichtershow nur erreichen, möchte ich wissen...?

Level 8
Scene 1

Eine Katze die nach Kadaver stinkt. Das Bild zeigt es zwar schwer, aber sogar mir als Youkai läuft es in ihrer Nähe kalt den Rücken runter. Na los. Schht, schht!

Scene 2

Hier sind Bilder von der Nuklearkrähe, aber sie sind fast alle überbelichtet und schneeweiß. Wie knipst man nur gute Bilder von der Sonne?

Scene 3

Ein Katzensprung von ihr scheint Tote wiederzubeleben. Erklären kann ich es nicht genau, aber... Hm, vielleicht spielen die Feen ja nur Zombies.

Scene 4

Zu heiss. Bei dem Rücklicht krieg ich keine Bilder hin. Die Kappa hat gesagt "Du musst das Licht nur gut bedecken". Aber in der Hitze noch dicker Kleider, also ich weiß nicht...

Scene 5

Ganz schön eng hier, völlig anders als in der Provinz. Leichen, proportional so lebendig wie Lebewesen. Naja, sie spielen eben wie Zombies.

Scene 6

Das wird nichts, aus den Fotos von Fräulein Okuu. Ich denke, ich drucke einfach ein weißes Bild in der Zeitung Darunter schreibe ich, "Das ist Utsuho Reiuji".

Scene 7

Tsk-tsk-tsk. Keine Manieren, dieses Kätzchen. Mit welchen Items wird man Katzen am besten los? Ich meine, normale Katzen sind ja okay, aber die hier ist böse.

Scene 8

Der große Wagen? Ach so, der Himmelsdrache. Die Nummer würde wohl auch bei einem wilden Drachen nicht viel helfen. Nur, was ist eigentlich der kleine Stern auf seinem Rücken..?

Level 9
Scene 1

Ein Gedankenleser. Sowas nervt. Ich hab immer enorm viel im Kopf, also möchte ich ungern dass die das alles liest. Am besten ich stopfe ihr das Maul mit einem tollen Foto.

Scene 2

Ach, Koishi ist auch ein Satori? Anscheinend kann sie keine Gedanken mehr lesen. Ob das wohl stimmt? Ein Satori der keine Gedanken lesen kann, ist nur ein kleiner Fisch.

Scene 3

Ängste im tiefsten Herzen sind Traumas. Man kommt zwar gut durch's Leben wenn man sie vergräbt, aber mann weiß nie wann sie plötzlich explodieren. Ganz schön gruslig.

Scene 4

Menschen werden von diesen wirbeligen Spiralen beherrscht. Ob die Wankungen im Menschendorf von diesen Wirbeldingern erzeugt werden? Nur, wo kommen die überhaupt her?

Scene 5

Jedesmal wenn ich knipse, liest sie mein Herz und haut ab. Genau darum mag ich keine Satori. Soll ich etwa Paparazzi-Fotos knipsen, oder was?

Scene 6

Man sagt, dass Embryos schon im Mutterleib träumen. Das wird ein Knüller! Die Träume handeln also von... Mikroben, Fische und Dinosaurier... aha?

Scene 7

Öh... irgendwo hab ich diese Muster schonmal gesehen. Anscheinend kann die Dinge lesen, die ich gar nicht mehr weiß. Vielleicht sind ja Satori doch zu irgendwas gut?

Scene 8

Oho, stacheliges Danmaku. Ich galube alle so stachlig im tiefsten Herzen. Ich bin nämlich auch stachlig. Wenn ich keine tollen Fotos kriege, dann explodiere ich.

Level 10
Scene 1

Ein Himmelsbewohner, dem die Welt egal ist. Himmlische waren früher mal Menschen, darum kommen sie mit Youkai nicht gut aus. Meine Zeitung verträgt sie aber um so mehr.

Scene 2

Ein Riemenfisch der in den Wolken schwimmt. Anscheinend spürt sie Erdbeben und warnt alle davor. Und seit neuem arbeitet sie als Wettervorhersage, hab ich gehört.

Scene 3

Erst mal den Fluchtweg finden, dann Danmaku spielen. Weil sonst erwischen einen die Kügelchen. Denn die Regel sagt: "Nicht flüchten, nicht zögern, nicht verzweifeln"

Scene 4

Gahh, sogar mit Fotos kann ich die Kugeln nicht löschen! Sowas gehört also zur Macht vom Drachengott... Ich glaube, meine Kamera braucht langsam ein Power-Up.

Scene 5

Die etwas andere Art der Schlusssteine. Dienen Schlusssteine nicht zum Schutz der Katzenfische? Die wirft man lieber nicht herum, oder steht in der Luft darauf.

Scene 6

Da fällt mir ein, ich hab lange keine Seebrassen oder Flundern mehr gesehen. Früher hab ich öfters das Meer besucht. Nur ihr blutleerer Geschmack ist total fad.

Scene 7

Ich hab den Moment vom menschlichen Gefühl im Bild! Es ist gar nicht so heiß, wie ich dachte. Stattdessen dringt der menschliche Gestank von den Fotos bis hier durch.

Scene 8

Die Boten vom Drachenpalast wohnen in Gewitterwolken, darum sind sie wohl immer elektrisiert. Ich habe es deutlich gespürt. Jedesmal krieg ich 'nen Schock, wenn ich sie sehe.

Level 11
Scene 1

Die Göttin, die seit neuem auf dem Berggipfel lebt. Aber wir Tengu haben mit ihr ein Friedensabkommen. Dennoch, in Friedenszeiten wartet immer ein Knüller.

Scene 2

Beim Bergschrein wohnen viele Götter. Ein Bund von Schlange, Frosch und Mensch. Irgendwann will ich ein Bild vom Menschen, der die Schlange mit Frosch im Maul fängt.

Scene 3

Die Schlange hat wohl Hunger. Jetzt krieg ich Lust eine zu fangen. Eine Tigernatter zum Abendessen wär genau das richtige Appetithäppchen~!

Scene 4

Jade ist anscheinend schwer zerbrechlich. Es gibt zwar härtere Mineralien, aber es soll extrem zäh sein. Anders gesagt, genau das richtige für Danmaku.

Scene 5

Die Göttin zwingt uns Tengu zu komischen Parties. Pfeile von Klippen werfen und die Schluchtbewohner sollen sich wie in der Steinzeit aufführen. Macht sowas wirklich Spaß?

Scene 6

Ganz im Vertrauen, diese Kanawa sehen gar nicht eisern aus. Dafür sind sie viel zu schmal und lang. Die verheimlicht uns die echten Ringe. Das schau ich mir genauer an.

Scene 7

Beim Omiwatari entstehen doch Wege über dem See, oder? Das kenne ich. Genau so machen die Feen in eisigen Nächten im Stegreif ihre Wege über den gefrorenen See, ganz sicher.

Scene 8

Mishaguji-sama war ein Gott der Ernte und der Flüche. Eine etwas unbegreifliche Gottheit. Ist sie dieses mal ein Kriegsgott? Oder irgendwas anderes?

Level 12
Scene 1

Da ist dieser Mönch, der den Youkaitempel neulich gebaut hat. Anders als der Schrein, akzeptiert dieser Tempel Menschen und Youkai. Aber akzeptieren, wofür? Als Essen?

Scene 2

Ein Nue. Wenn man etwas unerklärliches sieht, nennt man es Nue-mäßig. Nur Nue sind für mich unerklärlich. Und dieser lila Spiegel sowieso. Was soll ich nur darüber schreiben...?

Scene 3

Eine Komplettreportage über die Wallfahrt des Mönchen. Ich hab den Teil über ihre Menschlichkeit und ihr Siegel in Makai einfach gehalten. So krieg ich Menschen und Youkai rum.

Scene 4

Da gab's dieses Gerücht von einem Mann im roten Mantel, der Kinder entführt. Sowas ist zwar üblich bei Youkai, aber heutzutage scheint "Fangen & Freilassen" eher in Mode.

Scene 5

Ohh, die Manifestationstheorie. Na das erklärt, warum Amaterasu-sama mit Mahavairocana Cosplay auftrat. Jetzt weiß ich endlich besser über Tempel bescheid.

Scene 6

Die berüchtigte Frau Hanako, die in der Toilette mit Händen grabscht. Die sollte sich in unhygienischen Orten lieber ruhig halten. Tja, sowas unsauberes gehört nicht in meine Zeitung.

Scene 7

Ojeoje, hier hilft meine Kamera nicht. Die ist verdammt gut obwohl sie mal ein Mensch war. Jetzt nicht nachlassen, dann darf ich behaupten, dass ich lerne. Die Spannung steigt~

Scene 8

Keine Ahnung was passiert. Hier fällt rätselhaftes Danmaku vom Himmel. Will dieser Wanderstern mit mir spielen? Das Angebot nehme ich gern an. Das wird ein lustiger Artikel!

Level EX
Scene 1

Ach, das Schreinmädchen hat keine Lust auf meine Zeitung? Pah, so ein Aufkleber hält mich noch lange nicht ab. Zeitungsinformationen gehören mit zum Leben dazu!

Scene 2

Die diebische Magierin vom Wald. Die nervt mich so langsam. Wie oft muss ich ihr noch sagen, dass sie vom Berg verschwinden soll? Irgendwann geht sie noch drauf, wenn sie so weiter macht.

Scene 3

Eine von den Berggöttern. Schön friedlich hier auf dem Berg, wie damals, bei den alten Göttern. Ob die uns Tengu wohl auf gleiche Linie wie in der Außenwelt setzen kann?

Scene 4

Oho, eine exklusive Fotografie-Schutzbarriere. Sehr gemein. Vielleicht weil ein anderer Tengu so mies recherchiert? Wenn ich den Tengu in die Finger kriege, dann hört sie was von mir!

Scene 5

Das sind ihre besten Kugeln. Warte mal, sowas gibt aber keinen tollen Artikel. Die soll sich viel wilder und diebischer benehmen!

Scene 6

Oh, das ist doch die Kraft von dieser Froschgöttin, oder? Die Kleine ist wohl immer noch abhängig. Vielleicht mach ich eine Artikelserie über ihre Pubertät. Rein nach Vorstellung.

Scene 7

Nur ein Mensch, und dennoch kann sie ohne Mühe teleportieren. Mit der Technik kann nicht mal ich mithalten. Ich glaub, die kapiert selbst nicht, dass sie teleportiert.

Scene 8

Oh, jetzt fällt mir gerade ein Artikel über sie ein: "Warnung vor dem glitzernden Handtaschendieb!" Impulsive Diebe sind eben doch sehr charmant.

Scene 9

Ach, sie hat ganz allein einen Youkai-Auslöschspruch kreiert? Die ganze Youkai-Kraft wird ausgesogen. Und auch die Ehre der Berggötter wird damit bewahrt. Ende gut, alles gut.

Spoiler Level
Scene 1

Oje, eine Kriegserklärung. Naja, sie braucht nur etwas auf die Finger, dann zieht sie sich wieder in die Bude zurück. Ich werd ihr zeigen, wie hart die Welt da draussen sein kann.

Scene 2

Ihr Umgang mit der Kamera ist ja schrecklich. Bei solch schäbiger Kamerafürhung lachen sie sogar die Dorfmenschen aus. Die Kappa leisten auch alle nur halbe Arbeit.

Scene 3

Oh, ihre Kamera hat einen Bilderserie-Modus? Und wie schnell sich ihr Film aufzieht... Was, neidisch? Ich doch nicht.

Scene 4

Hier kommen die Gedankenfotos. Sie hat wohl doch Angst vor meinen Fotokünsten. Dabei hat sie doch endlich der Mut gepackt um rauszugehen und selber zu recherchieren. Tja, schade. Vielleicht war ich doch etwas zu gemein zu ihr?

Scene 5

Scene 6

Scene 7

Scene 8

Scene 9

[[Category:MediaWiki:Cat missions/de]]