Th14.5/Kasen's Ending auf Deutsch

From Touhou Patch Center
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of a page Th145/Kasen's Endings and the translation is 100% complete.

Other languages:German 100% • ‎English 100% • ‎Google Translate English 100% • ‎Spanish 100% • ‎French 100% • ‎Indonesian 100% • ‎Japanese 100% • ‎Korean 100% • ‎Swedish 100% • ‎Thai 100% • ‎Vietnamese 100%
Gnome-colors-gtk-edit.svg data/event/script/ed_kasen.pl.jdiff


 

――Der Hakurei Schrein.\.

Es waren schon drei Tage vergangen,

seit Kasen ihre Reise in die Aussenwelt antrat.

 

Seit Reimus Kampf mit dieser Schattenfigur,\.

begann sich in Gensoukyou ein leichtes Gefühl der Unruhe zu verbreiten.\.

Jeder konnte es spüren...

 

Das Gerücht der Okkultkugeln machte seinen Lauf,\.

und so kamen mehr und mehr Leute auf die Lust,\.

ihre Kollektion zu vervollständigen.

 

\c[210,180,180]Reimu: "Nächstes mal schnapp ich sie mir alle!"\.

\c[255,210,255]Marisa: "Echt jetzt?\.

Ich dachte, alle Kugeln sammeln is' gefährlich und so."

 

\c[210,180,180]Reimu: "Du hast doch auch immer eine dabei."\.

\c[255,210,255]Marisa: "Ja schon, aber nur, weil sie irgendwann von selbst zurück kommt.\.

Da kann ich auch nichts dafür."

 

\c[255,225,185]Mamizou: "(Heidenei, wo bleibt die Eremitin nur?\. Wenn des so weiter geht, schnabbt sich noch irgendwer alle Bällsche.)"

 

Gerade als Mamizou halb in Panik ausbrechen wollte,

hörte sie hinter sich eine Stimme:\.

\c[210,180,180]???: "Ich bin spät dran, tut mir leid."

 

\c[255,225,185]Mamizou: "Ja wo warsch denn nur so lang?\. Heb gmeint, ebber het dich scho lengscht dran kriegt."

 

\c[255,210,255]Kasen: "Meine Sache war im Nu erledigt,\. aber an dein Souvenir heranzukommen war gar nicht so einfach."

 

\c[255,225,185]Mamizou: "Jessas naa, denn Entschuldigung bidde.\.

Na jedenfalls, isch heb hier uf die beiden aufpasst."\.

\c[255,255,255]sagte Mamizou und zeigte mit dem Finger zu Reimu und Marisa.

 

\c[255,225,185]Mamizou: "Aber derf isch mal fraage... \.

was hebsch eigentlich inner Ussewelt gmacht?"\.

\c[255,210,255]Kasen: "Tja, weisst du...\. ich war nur auf der Suche nach etwas das mir gehört."

 

\c[255,225,185]Mamizou: "Ohh?"\.

\c[255,210,255]Kasen: "Aber letzten Endes war es doch nur reine Zeitverschwendung.\.

Ich bin fix und fertig."

 

\c[255,225,185]Mamizou: "Ah, so so.\.

Will misch ja nid in Schwierigkeite verwickeln\.

und gar nid nachbohre was du wieder aushecksch, aber..."

 

\c[255,225,185]Mamizou: "Wird's nid langsam Zeit,\. dass du mir erklärsch was eigentlich genau passiert hier?"

 

Kasen erklärte ihr die wahre Form der Okkultkugeln.\.

Sie waren aus Materialien von der Aussenwelt kreiert worden,\.

mit dem Zweck, die Barriere zu durchbrechen.

 

Wer sieben davon aufsammelt, wird in die Aussenwelt befördert.\.

Und das Beunruhigende war,

dass man die Kugeln nicht freiwillig los werden konnte.

 

Was Kasen allerdings verschweigte,\. war die Sache mit dem Mädchen von der Aussenwelt.

 

Sie entschied sich dafür,

dass eine solche Bedrohung in der Aussenwelt unbedingt geheim bleiben sollte.\.

Ansonsten... könnte Gensoukyou ein Krieg bevorstehen.