Th15/Reimus Endings auf Deutsch

From Touhou Patch Center
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of a page Th15/Reimu's Endings and the translation is 100% complete.


Other languages:German 100% • ‎English 100% • ‎British English 73% • ‎Google Translate English 100% • ‎Troll translations 49% • ‎Spanish 100% • ‎Latin American Spanish 100% • ‎European Spanish (Suzunaan Blog translation) 100% • ‎French 100% • ‎Indonesian 100% • ‎Japanese 100% • ‎Korean 100% • ‎Polish 48% • ‎Portuguese 1% • ‎Brazilian Portuguese 100% • ‎Russian 100% • ‎Swedish 100% • ‎Thai 100% • ‎Ukrainian 100% • ‎Vietnamese 100% • ‎Traditional Chinese 100%
Gnome-colors-gtk-edit.svg e01.msg.jdiff


Pointdevice/No-Miss Ending No. 01

#0@0Eientei.

#0@1Ein Anwesen, das tief im Bambmuswald der Verirrten liegt.

#0@2Im sogenannten "Hospital der Dunkelheit", wohnen ehemalige Bewohner der Mondhauptstadt.

Eirin 

#0@3"Dich anzuschwindeln war keinesfalls meine Absicht."

Reimu 

#0@4"Na, dann verrat mir doch mal, warum ich plötzlich die Mondhauptstadt retten musste."

Eirin 

#0@5"Ganz einfach. Wer die Mondhauptstadt rettet, rettet gleichzeitig auch Gensoukyou."

Reimu 

#0@6"Das hättet ihr aber auch ganz gut ohne uns erledigen können, echt jetzt..."

Eirin 

#0@7"Dieses Mal ging es um einen Feind, gegen den das reine Mondvolk machtlos war, und welchen das vollkommen verunreinte Youkaivolk nicht einmal erblicken könnte."

Eirin 

#0@8"In anderen Worten, nur Menschen konnten diese Aufgabe erfüllen."

Reimu 

#0@9"...sowas hättest du wirklich von Anfang an sagen können!"

Eirin 

#0@10"Dafür entschuldige ich mich. Ich meinte ja nur... wenn ich erwähne, dass es um das Wohl der Mondhauptstadt geht, hättest du überhaupt nicht mitmachen wollen."

Reimu 

#0@11"Hach~..."

Eirin 

#0@12"Dennoch... du mit deinem sanften Herz hättest mich so oder so bestimmt nicht im Stich gelassen, nicht wahr?"

#0@13Unzufrieden mit diesen Erklärungen, verließ Reimu den Pavillon der Ewigkeit.

#0@14Auf dem Heimweg, wurde sie von einem Erdkaninchen aufgehalten.

Tewi 

#0@15"...du, duu? Wie waren sie denn so, die Typen die die Mondhauptstadt kaputt machen wollten?"

Reimu 

#0@16"Kannst du mir nicht so auf die Pelle rücken, bitte...?"

Tewi 

#0@17"Sag schon, was waren die?"

Reimu 

#0@18"...hmm, die eine namens Junko war ziemlich dreist."

Tewi 

#0@19"...ahh so. Ja und, ist die ein Mondmensch? Oder ein Youkai?"

Reimu 

#0@20"Warum willst du das denn unbedingt wissen?"

Tewi 

#0@21"Na, damit ich schlau bleib. Ich will eben die Schwachpunkte der Mondleute kennen."

Reimu 

#0@22"Ach wirklich? Ich weiß zwar nicht, was du wieder im Schilde führst, aber..."

Reimu 

#0@23"...sie ist weder ein Mondbewohner noch ein Youkai.

  

#0@24Eigentlich ist sie eher eine reine Seele. Oder genau gesagt, ein göttlicher Geist."

Tewi 

#0@25"Was, echt? Gleich so'ne Type?"

Reimu 

#0@26"Was, echt? Was meinst du denn jetzt wieder?"

Tewi 

#0@27"Na, ich meine doch, dass unsere Inaba Familie auch eine Chance hat."

Reimu 

#0@28"Ihr wollt euch mit dem Mondvolk anlegen? Schlagt euch das gleich aus dem Kopf."

Reimu 

#0@29"In deren Händen seid ihr doch nichts als Wachs, soviel ist sicher."

Tewi 

#0@30"Wer hat denn was von anlegen gesagt?"

  

#0@31"Wir wollen doch nur Geschäfte machen, mit unseren werten Mondkollegen."

#0@32Reimu verstand nichts von dem, was das weiße Kaninchen wieder ausheckte. Aber tief in ihr drinnen tat sich ein Lächeln auf.

#0@33Ob die Monebewohner nun die Kaninchen windelweich hauen würden,

#0@34oder ob die Kaninchen sie mit lukrativen Worten über's Ohr hauen würden,

#0@35wie auch immer, beide Vorstellungen schienten sie durchaus zu amüsieren.

#0@36Für Reimu stand jedenfalls nur eines felsenfest:

#0@37Mit Mondbewohnern wollte sie nie wieder etwas zu tun haben.

#0@38Ending No.01 Erlöser der Mondhauptstadt

#0@39Alles geschafft! Gratuliere! Perfektionsmodus oder No Miss Clear Ending



Gnome-colors-gtk-edit.svg e02.msg.jdiff


Legacy (with Misses) Ending No. 02

#0@0Der Hakurei Schrein.

#0@1Ein Shinto Schrein, der sich irgendwo am östlichen Rand befindet.

Sanae 

#0@2"Also... die Mondkaninchen treiben sich noch immer auf dem Berg herum."

Reimu 

#0@3"Ja, das weiß ich auch.

  

#0@4Mir ist eben eine unerwartete Kleinigkeit dazwischen gekommen."

Sanae 

#0@5"Unerwarte Kleinigkeit?"

Reimu 

#0@6"Unsere Verteidigung gegen die Mondinvasion war nur ein Täuschungsmanöver.

  

#0@7Genau gesagt ging es um einen viel schlimmeren Feind..."

Reimu 

#0@8"Sie hat die Mondhauptstadt angegriffen,

  

#0@9darum hat man mich hingeschickt, um die Stadt zu retten.

  

#0@10Anscheinend kann keiner der kein Mensch ist in ihre Nähe kommen."

Sanae 

#0@11"Aha. Und dann war doch noch...

  

#0@12...das "Tiefblaue Juwel Elixir" das wir nehmen sollten?

  

#0@13Jetzt verstehe ich den Grund hinter der ganzen Sache schon besser."

Sanae 

#0@14"Heisst das nun, dass die Mondkaninchen bald abzischen werden?"

Reimu 

#0@15"Nö, eigentlich nicht.

  

#0@16Ich hab das Elixier gar nicht genommen... und so lief mir die Sache aus dem Ruder."

Sanae 

#0@17"Wie?

  

#0@18Du hast es gar nicht genommen?"

Reimu 

#0@19"Naja, ich meine, wer weiß schon was in dem Zeugs alles drin ist."

#0@20Die Monkaninchen hörten nicht auf mit der Untersuchung von Gensoukyou.

#0@21Angeblich waren sie für Youkai weder zu sehen noch zu spüren.

#0@22Doch der Angriff kam so behutsam, dass man seine Ernsthaftigkeit in Frage stellte.

#0@23Aber schlussendlich, ein paar Tage später,

#0@24tauchten die Mondkaninchen beim Schrein auf.

Reimu 

#0@25"Ach Mensch, jetzt tümmelt ihr euch schon am Schrein rum?"

Ringo 

#0@26"Oho, das hier ist also der Erdenschrein?

  

#0@27Hier sieht ja alles blitzblank sauber aus."

Reimu 

#0@28"Was soll der argwöhnische Lobgesang?"

Ringo 

#0@29"Dieser Schrein ist eben mondbekannt unter uns Kaninchen."

Reimu 

#0@30"Hah, und warum wohl?"

Ringo 

#0@31"Laut den Kaninchen die früher schon mal hier waren,

  

#0@32besteht dieser scheinbar heilige Ort mit den Youkai zusammen. Sowas gibt's selten."

Ringo 

#0@33"Ich wollte ihn schon lange mal selber sehen, allein wegen den vielen Youkai."

Reimu 

#0@34"Sowas spricht sich schon bis zum Mond hin...?

  

#0@35Und ich dachte, ihr könnt die unreine Erdoberfläche nicht ausstehen."

Reimu 

#0@36"Dabei sind Youkai doch der Inbegriff von Unreinheit."

Ringo 

#0@37"Eigentlich hat nur die Mondhoheit Schiss davor sich die Finger schmutzig zu machen.

  

#0@38Uns zweitrangige Untertanen ist sowas absolut Wurscht."

#0@39Nach einer Weile besuchten Youkai den Schrein, genau wie sonst immer, aber komischerweise waren die Mondkaninchen sichtbar für ihre Augen.

#0@40Anscheinend konnte die Sonde von der Mondhauptstadt diesen Effekt ausüben, um unreine Wesen fernzuhalten.

#0@41Anders gesagt, sie wollten die Youkai in Gensoukyou nicht unnötig provozieren.

#0@42Man könnte fast denken, Sagumes Invasionsplan war so ausgelegt, um zu zeigen, dass sich niemand ernsthaft mit den Youkai anlegen wollte.

#0@43Ending No.02  Zusammenleben mit Mondkaninchen

#0@44Alles geschafft! Gratuliere!

#0@45Ending Clear mit eigener Kraft