Th105/Iku's Endings Deutsch

From Touhou Patch Center
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of a page Th105/Iku's Endings and the translation is 100% complete.

Other languages:German 100% • ‎English 100% • ‎Spanish 8% • ‎French 100% • ‎Indonesian 15% • ‎Japanese 100% • ‎Korean 100% • ‎Russian 100% • ‎Swedish 100% • ‎Thai 100%
Gnome-colors-gtk-edit.svg data/scenario/iku/ed.cv0.jdiff


 

Der Hakurei-Schrein im Sommer.@

Dieser Schrein liegt auf der östlichen Grenze von Gensoukyou, nur steht dort gerade ein Trümmerhaufen von einem Schrein.\ Sein Zweck als Schrein ging zwar nicht verloren,

aber wohnen darin konnte man gerade nur schlecht.\

 

Die Himmlische und ihre Engel halfen gerade dabei, den Schrein neu aufzubauen.\

Als das Wetter wieder normal wurde, lösten sich die roten Wolken spurlos in Luft auf.@

Die Gefahr der Erdbeben war hiermit vorüber.\

 

Iku: "Kaum zu fassen, dass sie schon wieder diesen Schlussstein vergrub..."@

Aus der Luft sah der Schrein erbärmlich klein aus.@

Und darunter war ein enormer, riesiger Stein vergraben.

 

Iku: "Es ist wahr, der Stein kann Erdbeben verhindern.@

      Dennoch, seine Schattenseite ist der Schlüssel zu einem weiteren,
massiven Beben, das in Zukunft ohne Zweifel geschehen wird."\

 

Iku: "Wenn der Stein die Kraft der Untergrunds unterdrückt,

      bäumt sich diese Kraft immerwährend auf.@
      Sollte der Stein dann irgendwann entfernt werden,
wird ein weltenzertrümmerndes Beben geschehen."\

 

Suika: "Heeeh, ach echt jetz?"@

Iku: "...Sapperlott, Tenshi-sama hatte nicht einmal eine vernünftige Erklärung.

      Dabei ist sie doch die Ersttochter."@
Suika: "Ersttochter? Soll heißen, sie is der Erdbeben Oberboss?"\

 

Iku: "Nun, so etwas in der Art... äh, aber...@

      Ich begreife immer noch nicht, was du hier im Himmel zu suchen hast."@
Suika: "Das Ländchen hier gehört jetzt mir."\

 

Iku: "Eh?"@

Suika: "Hab die Himmlische nur böse angekuckt,

      und so hat sie's mir friedlich gegeben."@
Iku: "Tatsächlich? Wie ist denn das passiert?"\

 

Iku: "Wenn das wahr ist, dann bekümmert es mich,

      dass sie niemandem davon berichtet hat.@
      Sowas tut sie immer und immer wieder!"\

Iku: "Sie muss jedem das Leben schwer bereiten,

      egal ob Himmelsbewohner, Engel oder sonst wem!"@

Suika: "Wahaha! Dann komm, nimm 'nen kräftigen Schlugg

und lass alles raus, was dir auf der Seele liecht!"\

 

Der Schlussstein war ein Versprechen,

dass kurzzeitlich keine Erdbeben passieren würden.@ Er war ebenso ein Versprechen, dass die Erde irgendwann beben würde.\ Allerdings führte er auch zu einem kleinen, und doch wichtigem Wechsel in Ikus Rolle.@

Nämlich, dass sie für die nächste Zeit nichts mehr zu tun hatte.\

 

So viel Freizeit war für Iku auch eine nette Abwechslung, aber es machte sie dennoch ein wenig unwohl.\